valeriannala
meine Worte

LebensZeichen

Es wird Zeit.
Zeit wieder das Wort zu ergreifen und euch nicht mehr länger warten zu lassen.
Der Sommer ist vorbei. Für mich ein unglaublicher Sommer, der so ziemlich alles bereit hielt was man sich nur vorstellen kann.
Es fällt mir gerade schwer nun wieder vor der Tastatur zu sitzen und für meinen Blog zu schreiben. Ich weiß schon fast nicht mehr wie das geht.

Im August war ich einen Monat mit Interrail unterwegs. Es war nicht die erste unvergessliche Reise im vergangenen Jahr. Ich war viel weg. Habe das gebraucht. Den Abstand. Die Welt.
Aber diese Reise war noch einmal mehr besonders. Sie war quasi der Höhepunkt. Dieser Monat hat mich verändert. Ganz unverhofft und trotzdem doch ganz plausibel. Denn was hatte ich mir erwartet? Veränderung war alles wonach ich die Wochen und Monate davor geschrien hatte. Und ich bekam sie.

Ich bin nach Hause gekommen und hatte nicht mehr das Gefühl ein zu Hause zu haben. Ich hatte nicht mehr das Gefühl einen Alltag, ein normales Leben zu haben. Und zugegeben – ich wollte es auch gar nicht.
Weil alles anders war. Gut anders. Und trotzdem so sehr verwirrend, dass es weh tat. Noch immer tut.

„Hast du jetzt eine Krise?“

Nein ganz im Gegenteil. Ich glaube die Krise war eher all das davor. Das jetzt, das ist die Antwort, die Lösung, die sich mir zeigen will. All das was jetzt gerade in mir vorgeht.
Es ist keine Krise, es ist eine Chance.

Alles wird anders. Auch dieser Blog wird anders. Weil der Blog ich bin. Alles was hier steht.
Weshalb es auch keinen Sinn macht ihn in dieser Form weiterzuführen. Aber anders!

Das hier, soll nur ein kurzes Lebenszeichen sein. Ich bin noch da.
Und ich weiß, dass DurchschnittsleserInnen keine Blogs/Menschen verfolgen, die sie mit ihrer Unregelmäßigkeit enttäuscht haben. Aber ich weiß, dass unter euch viele besondere LeserInnen sind, die ich gerne alle mitnehmen möchte. Auf eine Reise, die wohl wieder ein nächstes Abenteuer werden wird.

Bleibt noch ein bisschen da. Ich schulde euch noch ein paar Beiträge und danach wird es weiter gehen.

Anders. Aber weiter.

VA

You Might Also Like...

1 Comment

  • Reply
    Carolin
    21. September 2017 at 13:52

    Willkommen zurück! Ich bin gespannt auf neue Posts.

  • Leave a Reply

    *