valeriannala
meine Worte

Je suis

Es gibt Dinge über die man 200 Mal nachdenken kann und sie trotzdem nie verstehen wird.
Dinge, die so fern von unserer Vorstellung von einer nachvollziehbaren Realität liegen, dass scheinbar komplett andere Synapsen in unseren Gehirnen arbeiten als in denen von bestimmten anderen Menschen.
Dinge, die ich nicht einmal mit einer einzigen Faser meines Körpers begreifen kann und ich mir nicht einmal mit einem Luftdruckgewehr ins Hirn schießen könnte.
Dinge, die mich wütend machen, so sehr von innen nach außen, dass ich mich nicht beherrschen kann, auch wenn ich es wollte.
Dinge, die mein Herz weinen lassen. Weinen vor Zorn, vor Unverständnis, vor Hilflosigkeit.

Dieses sinnlose Töten. Dieser ewige sinnlose Streit, nur weil der eine an etwas glaubt und der andere an etwas anderes. Was stört es mich, wenn mein Nachbar eine Katze hat, ich aber Goldfische lieber mag? Wo bitte tut es mir weh, wenn einer behauptet Erdbeereis ist besser als Himbeereis? Wenn ich jeden umbringen würde, der in irgendeiner Sache nicht meiner Meinung ist, wäre ich jetzt wohl alleine auf dieser Welt und würde mit einem Goldfisch Himbeereis essen.

Ich bin keiner von diesen Menschen die damit klar kommen einfach ihre Klappe zu halten. Ich sage gerne was ich denke, ich stehe zu dem was ich meine immer zu 100% und würde auch noch in 1000 Jahren irgendwelchen sexistischen Macho-Schweinen meine Meinung sagen. Auch wenn man mir gerne rät: „Lass die doch machen. Ignorier es!“. Nein, tu ich nicht. Aber dafür sollte mich keiner erschießen dürfen. Es darf mich jeder gerne anschreien wenn er mag – ich schreie zurück. Ich lasse mich gerne auf Diskussionen ein und vertrete meinen Standpunkt. Still sein liegt mir nicht. Zumindest nicht auf Dauer. Genauso wenig wie es den Mitarbeitern von ‚Charlie Hebdo‘ lag, genauso wenig wie sich Martin Luther King das Wort verbieten lassen hat, auch wenn es für ihn vielleicht manchmal klüger und sicherer gewesen wäre.

Wie kaputt, psychisch krank, von der Gesellschaft zerstört und einfach nur in jeglicher Hinsicht dumm muss ein Mensch sein, wenn er meint im Recht zu sein, wenn er mit einer Waffe auf friedliche Menschen losgeht? Wie kann man nur so hirnverbrannt sein, nicht zu kapieren wie absurd es ist im Namen eines Gottes zu töten? Ob der nun Karl, Augustin oder Emilia heißt. Wie lange wird es noch dauern bis endlich jeder verstanden hat, dass wir alle gemeinsam auf einer Welt leben, in einem Boot sitzen, aber uns gegenseitig die Ruder aus der Hand reißen während wir geradewegs auf die Niagarafälle zusteuern?

Typ 1 in der Straßenbahn: „Naja irgendwie sind sie ja selber schuld mit diesen Karikaturen. Sie wussten ja was das bewirken würde!“
Danke an Typ 2, dass du da dagegen geredet hast.
Auch wenn ich noch so sehr weiß, dass mich mein Nachbar umbringen will, wenn ich behaupte der FC Barcelona ist besser als Real Madrid – darf er das nicht. Auch wenn ich es mir auf die Stirn tätowiere und damit vor seiner Haustüre herumtanze – darf er das nicht. Er hat beim besten Willen kein Recht dazu.

Weil Meinungsfreiheit ein kostbares Gut ist, ohne welches die Welt nicht funktionieren kann.
Weil wir miteinander und füreinander kämpfen sollten und nicht gegeneinander.
Weil so viel sinnloser Schmerz, so viel sinnloses Leiden entfacht und neuer Hass geschürt wurde…

…aber doch eigentlich alles was wir in dieser Zeit dringend brauchen eine ordentliche Portion mehr Verstand und Liebe ist!

Je suis
VA

You Might Also Like...

4 Comments

  • Reply
    Steffi
    9. Januar 2015 at 20:31

    Seit einiger Zeit ist nun Frankreich meine Wahlheimat. Doch unabhängig dessen hätte mich dieses Barbarei bis tief ins Knochenmark geschockt. Ich verstehe den Sinn nicht. Denn nichts kann nach meinem Weltbild scharf gezeichnet werden, als das es so eine grausame Tat rechtfertigen würde. Steffi

    • Valeria Anna
      Reply
      Valeria Anna
      12. Januar 2015 at 17:36

      Da bin ich zu 100% deiner Meinung. Unfassbar einfach das Ganze…

  • Reply
    Celine
    9. Januar 2015 at 20:50

    sehr guter text !
    jetzt habe ich auch eine ahnung davon, was es mit dem jesuischarlie auf sich hat 😀
    werde dir gleich mal folgen und schauen, was dann bei dir noch so kommt 🙂
    wenn du noch interesse an nem anderen coolen lifestyleblog hast, dann klick doch mal hier:
    http://www.ceresa-cesontdeux.blogspot.com
    🙂
    allerbeste grüße und würde mich freuen, von dir zu hören!

    • Valeria Anna
      Reply
      Valeria Anna
      12. Januar 2015 at 17:37

      Hey Celine,
      vielen Dank :)!
      Das freut mich, werde auf jeden Fall bei dir auch vorbei schauen :).

    Leave a Reply

    *