Prag / Praha Teil 2

Hier noch ein paar weitere Impressionen von meinem Prag-Aufenthalt…

„Wer nicht über die Karlsbrücke spaziert ist, war nicht in Prag.“, das meint zumindest unser veralteter Reiseführer und ich muss ihm recht geben. Denn auch wenn man nicht jede Sehenswürdigkeit immer abklappern muss, diese Brücke kann und darf man nicht verfehlen. Während man einen tollen Ausblick über die Moldau hinweg genießt, wird der Moment von Straßenmusikanten musikalisch untermalt.

Ein weiteres nicht zu übersehendes Must-See ist der „Altstädter Ring“ -ein riesiger Platz im Zentrum, auf dem sich Cafés genauso wie Touristen, aber auch Straßenkünstler tummeln. Als wir dort waren fand zudem gerade ein großer Ostermarkt statt, bei welchem man neben unzähligem Schnickschnack und leckeren Speisen durchaus auch das ein oder andere Schmuckstück ergattern konnte.

Wer schon einmal dort ist sollte sich auch gleich das Altstädter Rathaus mit der astronomischen Uhr ansehen, welche sich zu jeder vollen Stunde in Bewegung setzt und von den Massen begafft wird. Auf jeden Fall lohnt sich auch ein Abstecher auf den Rathausturm. Man ist sich bei einer Städtereise ja nie sicher, ob man wirklich für alles Geld ausgeben soll. Die Aussicht von dort ist jedoch tatsächlich außergewöhnlich und alleine schon der Weg nach oben ist spannend (wenn man nicht mit dem Lift fährt).

Die Prager Burg sollte man auch besichtigt haben. Schon der Spaziergang dorthin ist beeindruckend. Hauptsächlich weil es mir die Gebäude in Prag einfach generell sehr angetan haben und ich es liebe wie sie sich in engen Straßen bunt aneinanderreihen. Übrigens gilt die Prager Burg als größter geschlossener Burgkomplex der ganzen Welt! Die Kathedrale Víta, welche sich ebenfalls dort drinnen befindet, sieht alleine von außen schon richtig genial aus. Allerdings komme ich hier auf mein „man muss nicht jede Sehenswürdigkeit immer abklappern“ zurück. Denn auch wenn ich absolut nicht die Meinung meines Bruders teile, dass „man eh nicht verreisen muss, weil es ja Google-Bilder gibt“, will ich nicht unbedingt eine Stunde in einer Schlage stehen, nur um für 5 Minuten eine Kathedrale von innen zu sehen. Und was ich jetzt dank Google-Bilder weiß: Von außen gefällt sie mir eh besser ;).
Das „Goldene Gässchen“ beim Besuch der Prager Burg bitte auch nicht vergessen! Süße kleine Häuschen mit Einrichtungen an damals versprühen dort einen ganz besonderen Charme.

Unbedingt einmal probieren sollte man die traditionellen „Trdelnik“. Ja, komischer Name und als ich nicht mehr wusste wie das heißt und „süße runde Dinger Prag“ bei Google (jetzt sind wir schon wieder bei der lieben Suchmaschine) eingab, war ich nicht sehr erfolgreich. Allerdings heißen sie tatsächlich Trdelnik und sind auch tatsächlich süße runde Dinger, welche es in Prag gibt (aber auch in Budapest und ich schätze daher in einigen östlichen Ländern). Wie die schmecken? Einfach probieren! (Trdelnik: oben 5. Bild).

Generell lohnt es sich im Zentrum Prags einfach sehr viel zu Fuß zu gehen, denn dann entdeckt man sowieso alles Wichtige ganz von selbst. So wie auch wir einfach plötzlich in der Einkaufsstraße bzw. auf dem Wenzelsplatz standen, welcher übrigens auch sehenswert ist.

Wer am Abend noch Lust auf Party hat: In Prag befindet sich die größte Disko Mitteleuropas. Allerdings kann ich dazu keinen Erfahrungsbericht abgeben, da meine Reisepartner sich aus Mum und kleinem Bruder zusammensetzten ;).
Beim nächsten Mal vielleicht!

VA

8 Comments

  1. Avatar Kristina D 14. Mai 2014 at 18:21

    Was für tolle Bilder. Nach Prag muss ich auch nochmal reisen.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Momentan kann man auf KD Secret einen mydays Gutschein im Wert von 50,-€ gewinnen.

    Reply
  2. Avatar Mioli 14. Mai 2014 at 19:01

    Deine Fotos und dein Design sind ja der absolute Hammer ♥ Da bin ich direkt mal Leser geworden 🙂

    In Prag war ich noch nie, aber deine Bilder machen wirklich Lust drauf!

    Reply
  3. Avatar Hanni 16. Mai 2014 at 15:17

    Hallo Liebes, ebenfalls sehr schön, von dir zu lesen! Was für tolle Fotos, ich war noch nie in Prag und möchte auch sehr gern mal hinreisen 🙂

    Die Fitness-Videos von Jillian findest du auch bei YouTube – einfach Jillian Michaels shred eingeben, da kommen dann schon Vorschläge. Ein zauberhaftes Wochenende wünsch ich dir! 🙂 LG

    Reply
    1. Valeria Anna Valeria Anna - Site Author 16. Mai 2014 at 17:26

      Sehr cool, danke, dann werde ich mir das einmal anschauen :)!
      Wünsche ich dir auch :)!

      Reply
  4. Avatar Julie 21. Mai 2014 at 20:19

    wow, deine bilder sind richtig schön! und den baumkuchen hätte ich jetzt unglaublich gerne.. xo j. von Stereo|typically Me

    Reply

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*